Ein signiertes Ronald-Reagan-College-Jahrbuch könnte für mehr als 2.000 US-Dollar verkauft werden

Ronald Reagans College-Jahrbuch wird bei Doyle New York mit einer Schätzung von 2.000 bis 3.000 US-Dollar versteigert.

Doyles Auktion für seltene Bücher, Autogramme und Karten am 13. Oktober umfasst Ronald Reagans Jahrbücher des Eureka College aus den Jahren 1930 und 1931, zusammen mit einem unterzeichneten Brief, den Reagan an seinen College-Mitbewohner James R. Harrison schickte.

Ronald Reagan signierte das Jahrbuch zum Verkauf bei Doyle New York.
Bild: Doyle New York

Das Jahrbuch von 1930 zeigt auf Seite 51 ein Bild eines Neulings Reagan

Das Jahrbuch von 1931, das sich noch im Originaleinband befindet, wurde von Reagan auf Seite 67 über dem Bild von Regan und fünf anderen in Football-Uniformen signiert.

Reagan hat seinen Spitznamen „Dutch“ unterschrieben und ihn seinem Mitbewohner James R. Harrison gewidmet.

Der zukünftige Präsident schreibt:

„Viel Glück und Erfolg für den Mitbewohner. Ich erinnere mich an den Brillenvorrat. Deine in der Band. ‚Dutch‘.“

Das Jahrbuch beschreibt Reagans Football-Fähigkeiten auch in gedruckter Form:

„Reagan ist dieses Jahr vom zweiten Kader des letzten Jahres in die erste Mannschaft aufgestiegen. Er gibt nie auf, wenn die Chancen gegen ihn stehen. ‚Dutch‘ ist in dieser Saison besser und sollte nächstes Jahr eine tragende Säule sein.“

Ronald Reagan-Erinnerungsstücke sind schwer zu finden, und abgesehen von dem einen oder anderen signierten Foto sind nicht viele persönliche Erinnerungsstücke auf Auktionen aufgetaucht, seit Christie's im September 2016 die Privatsammlung von Präsident und Frau Ronald Reagan versteigert hat, die einen Gesamterlös von 5.740.625 US-Dollar erzielte.

Während Unterschriften wünschenswert sind, sind es das Jahrbuch und persönliche Kommentare, die dieses Buch wirklich interessant machen.

Jahrbücher von Prominenten können bei Auktionen viel Geld einbringen.

Im November 2013 verkaufte Bonhams ein unsigniertes Marilyn Monroe-Jahrbuch von 1942 für 1.187 US-Dollar, da es das einzige Jahrbuch war, in dem Norma Jeane Baker vorkam, da die junge Marilyn später im Jahr 1942 die Schule wechselte, aber nicht in ihrem Jahrbuch auftauchte und im folgenden Jahr die Schule abbrach.

Ein nicht signiertes Jahrbuch der Fairmount High School von James Dean aus dem Jahr 1949, in dem er mehrmals fotografiert ist, wurde für 2.500 US-Dollar versteigert.

Während unsignierte Exemplare von John Waynes Jahrbuch der Glendale Union High School aus dem Jahr 1925 für über 2.000 US-Dollar pro Stück verkauft wurden.

Alle oben genannten Beispiele waren nicht signiert. Daher können wir davon ausgehen, dass ein signiertes Ronald-Reagan-Jahrbuch mit solchen persönlichen Kommentaren für mehr als 5.000 US-Dollar verkauft wird

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

1 von 3

Verkaufen Sie Ihre Erinnerungsstücke?

Wenn Sie interessante Artikel haben, würden wir uns freuen, von Ihnen zu hören. Wir kaufen entweder direkt, bieten in Ihrem Namen an oder stellen Ihnen eines unserer Partnerauktionshäuser vor, um sicherzustellen, dass Sie den höchstmöglichen Preis mit der niedrigsten Provision erzielen.